zur Kasse insgesamt: 0,00 €

Datenschutz-Bestimmungen

Datenschutz-Bestimmungen

DATENSCHUTZRICHTLINIE DES WWW.BOOOBYESSS.COM INTERNET STORE

1. Der Administrator der personenbezogenen Daten ist BOOOB YESSS PAWEŁ CHRZANOWSKI ul. Derdowskiego 16 05-501 Piaseczno Polen Tel. 514168727 E-Mail-Adresse: info@booobyesss.com NIP: 5212691891, REGON: 387406570, Verwaltung der Internetplattform und Vermittlung beim Abschluss von Verträgen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer;

2. Achtung Ihrer Rechte als Subjekte personenbezogener Daten (betroffene Personen) und Achtung des anwendbaren Rechts, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (Datenschutz-Grundverordnung), im Folgenden als DSGVO bezeichnet, des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (im Folgenden das Gesetz) und anderer relevanter Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten verpflichten wir uns, die Sicherheit und Vertraulichkeit der von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten zu wahren. Alle Mitarbeiter wurden ordnungsgemäß in der Verarbeitung personenbezogener Daten geschult, und unser Unternehmen hat als Administrator personenbezogener Daten angemessene Sicherheitsvorkehrungen sowie technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um das höchste Maß an Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Wir haben Verfahren und Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten gemäß der DSGVO implementiert, wodurch wir die Einhaltung der Gesetze und die Zuverlässigkeit der Datenverarbeitungsprozesse sowie die Durchsetzung aller Ihrer Rechte als betroffene Personen gewährleisten. Darüber hinaus arbeiten wir bei Bedarf mit der Aufsichtsbehörde auf dem Gebiet der Republik Polen zusammen, d. H. Dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (im Folgenden PUODO genannt).

3. Unser Unternehmen hat als Verwalter personenbezogener Daten den Datenschutzbeauftragten Paweł Chrzanowski von Booob Yesss Paweł Chrzanowski ernannt. Alle Anfragen, Anträge und Beschwerden bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen (Verwalter personenbezogener Daten), im Folgenden als Benachrichtigungen bezeichnet, sollten an die folgende E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten gesendet werden: iodo@booobyesss.com oder schriftlich an die Adresse des Administrators der personenbezogenen Daten, d.h. ul. Derdowskiego 16 05-501 Piaseczno. Der Inhalt des Antrags sollte eindeutig angeben: a) die Daten der Person oder Personen, auf die sich der Antrag bezieht,

b) das Ereignis, das der Grund für die Meldung ist,

c) Ihre Anfragen und die Rechtsgrundlage für diese Anfragen darstellen,

d) den voraussichtlichen Weg zur Erledigung der Angelegenheit angeben.

4. In unserem Online-Shop erheben wir folgende personenbezogene Daten:

a) Vor- und Nachname – wenn Sie eine Bestellung aufgeben und ein Konto erstellen, werden Sie gebeten, Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben, damit wir die Bestellung bearbeiten und Sie kontaktieren können,

b) Wohnadresse - wir benötigen sie zur Bearbeitung von Bestellungen in Form des Versands des von Ihnen bestellten Produkts,

c) Telefonnummer – es kommt vor, dass wir Sie anrufen, um die Bestellung zu bestätigen oder bei unerwarteten Ereignissen (wie zum Beispiel das Fehlen des Produkts auf Lager) und gleichzeitig die günstigste Lösung vorschlagen,

d) E-Mail-Adresse – per E-Mail senden wir Ihnen eine Bestätigung der Auftragserteilung und wir kontaktieren Sie, wenn dies im Zusammenhang mit der Bearbeitung der Bestellung erforderlich ist. Wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben, senden wir Ihnen außerdem ein- bis zweimal im Monat kommerzielle Informationen zu,

e) NIP - Wir erheben die Steueridentifikationsnummer von Unternehmern und Personen, die eine Rechnung anfordern und eine NIP-Nummer haben.

5. Die Bereitstellung der im vorstehenden Punkt angegebenen Daten ist in folgenden Fällen erforderlich:

● um Sie in der Käufer- oder Verkäuferdatenbank zu registrieren, was freiwillig ist; in diesem Fall speichern wir die von Ihnen angegebenen Daten in unserer Datenbank, um künftig den Abschluss von Kauf- und Verkaufsverträgen über unseren Online-Shop zu erleichtern,

● um uns über das auf unserer Website verfügbare Kontaktformular zu kontaktieren,

● E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

6. Unser Online-Shop verwendet Cookies-Technologie, um seine Funktionsweise an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Sie können daher einwilligen, dass die von Ihnen eingegebenen Daten und Informationen gespeichert werden, um sie bei Ihrem nächsten Besuch in unserem Online-Shop ohne erneute Eingabe verwenden zu können. Die Inhaber anderer Websites haben keinen Zugriff auf diese Daten und Informationen. Wenn Sie jedoch mit der Person nicht einverstanden sind wenn Sie den Online-Shop nutzen, empfehlen wir Ihnen, Cookies in den Optionen Ihres Webbrowsers zu deaktivieren.

7. Jeder von Ihnen hat als Nutzer unseres Online-Shops die Möglichkeit zu wählen, ob und in welchem Umfang er unsere Dienste nutzen und Informationen und Daten über sich in dem in dieser Datenschutzerklärung festgelegten Umfang bereitstellen möchte.

8. Ihre personenbezogenen Daten werden von unserem Unternehmen als Administrator personenbezogener Daten verarbeitet, um Kauf- und Verkaufsverträge und alle zusätzlichen Dienstleistungen durchzuführen, die Ihnen (dh betroffenen Personen) bereitgestellt und im Online-Shop angeboten werden. Gemäß dem Grundsatz der Minimierung verarbeiten wir nur die Kategorien personenbezogener Daten, die zur Erreichung der im vorstehenden Satz genannten Zwecke erforderlich sind.

9. Wir verarbeiten personenbezogene Daten für die Zeit, die erforderlich ist, um die im vorstehenden Punkt genannten Ziele zu erreichen. Personenbezogene Daten können länger als im vorstehenden Satz angegeben verarbeitet werden, wenn sich ein solches Recht oder eine solche Pflicht, die dem Administrator personenbezogener Daten auferlegt wird, aus bestimmten gesetzlichen Bestimmungen ergibt oder wenn die von uns erbrachte Dienstleistung kontinuierlich ist (z. B. Abonnement eines Newsletters).

10. Die Quelle der vom Administrator verarbeiteten personenbezogenen Daten sind die betroffenen Personen.

11. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht in ein Drittland im Sinne der Bestimmungen der DSGVO übermittelt.

12. Wir geben keine personenbezogenen Daten ohne ausdrückliche Zustimmung der betroffenen Person an Dritte weiter. Personenbezogene Daten dürfen ohne Einwilligung der betroffenen Person nur an Körperschaften des öffentlichen Rechts, also Behörden und Verwaltung (z. B. Finanzbehörden, Strafverfolgungsbehörden und andere nach allgemein geltendem Recht befugte Stellen) weitergegeben werden. Die Zustimmung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten des Käufers an den Verkäufer ist notwendig, um den über den Online-Shop abgeschlossenen Kauf- und Verkaufsvertrag auszuführen.

13. Personenbezogene Daten können zur Verarbeitung an Stellen anvertraut werden, die diese Daten für unser Unternehmen als Administrator personenbezogener Daten verarbeiten. In einer solchen Situation schließen wir als Verwalter personenbezogener Daten eine Vereinbarung ab, um die Verarbeitung personenbezogener Daten dem Auftragsverarbeiter anzuvertrauen. Die verarbeitende Stelle verarbeitet die anvertrauten personenbezogenen Daten, jedoch nur zu den Zwecken, in dem Umfang und zu den Zwecken, die in der im vorstehenden Satz genannten Betrauungsvereinbarung angegeben sind. Ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wären wir nicht in der Lage, unser Geschäft als Teil des Online-Shops zu betreiben oder Sendungen mit den bestellten Produkten auszuliefern. Als Verwalter personenbezogener Daten vertrauen wir personenbezogene Daten zur Verarbeitung Unternehmen an: a) Bereitstellung von Hosting-Diensten für die Website, auf der unser Online-Shop betrieben wird, b) Bereitstellung von Post-, Kurier- und Transportdiensten zum Zweck der Lieferung von Sendungen mit bestellten Produkten, c ) Erbringung anderer Dienstleistungen in unserem Namen als Administrator personenbezogener Daten, die für das laufende Funktionieren des Online-Shops erforderlich sind.

14. Personenbezogene Daten unterliegen keinem Profiling durch den Administrator personenbezogener Daten.

15. Gemäß den Bestimmungen der DSGVO hat jede Person, deren personenbezogene Daten wir als Verwalter personenbezogener Daten verarbeiten, das Recht: a) über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 12 DSGVO - Der Administrator ist verpflichtet, Ihnen als Personen, deren Daten verarbeitet werden, die in der DSGVO festgelegten Informationen bereitzustellen (einschließlich über Ihre Daten, Datenschutzbeauftragten-Kontaktdaten, Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten, Empfänger oder Kategorien von Empfängern). von personenbezogenen Daten, falls vorhanden, ob der Zeitraum, in dem die Daten verarbeitet werden, oder die Kriterien für die Bestimmung dieses Zeitraums); diese Verpflichtung sollte zum Zeitpunkt der Datenerhebung erfüllt werden (d. h. wenn der Kunde eine Bestellung in einem Online-Shop aufgibt),

und wenn die Daten nicht von der betroffenen Person, sondern von einer anderen Quelle stammen, innerhalb einer den Umständen angemessenen Frist; Der Administrator kann davon absehen, diese Informationen bereitzustellen, wenn die betroffene Person sie bereits hat,

b) Zugang zu ihren personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DSGVO – indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, haben Sie das Recht, diese einzusehen und darauf zuzugreifen; Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie das Recht haben, auf alle Dokumente zuzugreifen, auf denen Ihre Daten erscheinen, da diese vertrauliche Informationen enthalten können; Sie haben jedoch das Recht, Auskunft über Ihre Daten und zu welchem Zweck wir verarbeiten, und das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten, wobei die erste Kopie kostenlos und für jede weitere Kopie gemäß den Bestimmungen ausgestellt wird der DSGVO erheben wir eine angemessene Verwaltungsgebühr in Höhe der Kosten für die Anfertigung einer Kopie,

c) Berichtigung, Ergänzung, Aktualisierung, Berichtigung personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO - wenn sich Ihre persönlichen Daten geändert haben, teilen Sie uns dies bitte als Administrator mit den Administrator personenbezogener Daten über diese Tatsache, damit die Daten, die wir haben, dem tatsächlichen Stand entsprechen und auf dem neuesten Stand sind; auch in einer Situation, in der sich personenbezogene Daten nicht geändert haben, die Daten aber aus irgendeinem Grund falsch sind oder falsch aufgezeichnet wurden (z. B. aufgrund eines Tippfehlers), informieren Sie uns bitte, um diese Daten zu korrigieren oder zu berichtigen,

d) Löschung von Daten (das Recht auf Vergessenwerden), gemäß Art. 17 DSGVO – mit anderen Worten, Sie haben das Recht, die „Löschung“ von Daten zu verlangen, die bei uns als Administrator personenbezogener Daten gespeichert sind, und das Recht, uns als Administrator personenbezogener Daten zu kontaktieren, damit wir andere Administratoren informieren, denen wir Ihre Daten zur Verfügung gestellt haben über die Notwendigkeit, es zu löschen.

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten in erster Linie verlangen, wenn:

● die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten erhoben wurden, erreicht wurden, z.B. wir den mit Ihnen geschlossenen Kaufvertrag vollständig abgewickelt haben,

● die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten lediglich eine Einwilligung war, die daraufhin widerrufen wurde und keine anderweitige Rechtsgrundlage für eine weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegt, z.B. wenn Sie den Newsletter abbestellen und das Angebot unseres Unternehmens anderweitig nicht mehr nutzen,

● Sie haben Widerspruch gem. 21 DSGVO und Sie glauben, dass wir keine zwingenden rechtlichen Gründe für die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben,

● Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, d. h. für rechtswidrige Zwecke oder ohne Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten – bitte denken Sie daran, dass Sie in diesem Fall eine Grundlage für Ihre Anfrage haben müssen,

● die Notwendigkeit zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten sich aus gesetzlichen Bestimmungen ergibt,

● personenbezogene Daten beziehen sich auf einen Minderjährigen und wurden im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Diensten der Informationsgesellschaft erhoben, e) Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO – Sie können sich mit einem Antrag auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an unser Unternehmen wenden (was bedeuten würde, dass unser Unternehmen diese bis zur Klärung der Angelegenheit nur speichern würde), wenn:

● Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten, oder

● Sie glauben, dass wir Ihre Daten ohne Rechtsgrundlage verarbeiten, möchten aber gleichzeitig nicht, dass wir diese personenbezogenen Daten löschen (d. h. Sie machen keinen Gebrauch von dem im vorstehenden Buchstaben genannten Recht), oder

● Sie haben einen Widerspruch gemäß Punkt (a) eingelegt. f) zu diesem Punkt, oder

● Ihre personenbezogenen Daten werden zur Geltendmachung, Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen benötigt, z. B. vor Gericht, f) Datenübermittlung gem. 20 DSGVO – Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem Format zu erhalten, das es ermöglicht, die Daten auf einem Computer zu lesen, und das Recht, diese Daten in einem solchen Format an einen anderen Administrator zu senden; Sie haben dieses Recht nur, wenn die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung war (z. B. zum Abonnieren des Newsletters) oder die Daten automatisch verarbeitet wurden, g) Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 21 DSGVO – Sie haben das Recht auf Widerspruch, wenn Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns, die wir bisher für rechtmäßige Zwecke im Einklang mit dem Gesetz verarbeitet haben, nicht zustimmen, h) kein Profiling gemäß Art . 22 in Verbindung mit scherzen. 4 Punkt 4 der DSGVO - in unserem Online-Shop unterliegen Sie keiner automatisierten Entscheidungsfindung oder Profilerstellung im Sinne der DSGVO, es sei denn, Sie stimmen dem zu; Darüber hinaus werden wir Sie immer über das Profiling informieren, wenn es stattfinden sollte, i) eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (d.h. dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten) gemäß Art. 77 DSGVO – wenn Sie glauben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeiten oder in irgendeiner Weise die Rechte verletzen, die sich aus den allgemein geltenden gesetzlichen Bestimmungen im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten ergeben.

16. In Bezug auf das Recht auf Löschung von Daten (Recht auf Vergessenwerden) weisen wir darauf hin, dass Sie gemäß den Bestimmungen der DSGVO kein Recht haben, dieses Recht auszuüben, wenn: a) die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information erforderlich ist, z. B. wenn Sie Ihre Daten im Blog, in Kommentaren usw. gepostet haben, b) die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, damit unser Unternehmen gesetzliche Vorschriften einhält Verpflichtungen, die sich aus den Bestimmungen ergeben – wir können Ihre Daten nicht für den Zeitraum löschen, der zur Erfüllung der uns gesetzlich auferlegten Verpflichtungen (z. B. Steuern) erforderlich ist, c) die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Untersuchung, Feststellung oder erfolgt Abwehr von Ansprüchen.

17. Wenn Sie Ihre im vorstehenden Punkt genannten Rechte ausüben möchten, verwenden Sie bitte die entsprechenden Registerkarten im Online-Shop, die dies ermöglichen 

Löschen Sie Ihr Konto und die in unserem Online-Shop gesammelten Daten oder senden Sie eine Nachricht per E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse: info@booobyesss.com oder wenden Sie sich an den unter Punkt genannten Datenschutzbeauftragten. 3 oben. 1

8. Jede festgestellte Sicherheitsverletzung wird dokumentiert, und im Falle einer der in den Bestimmungen der DSGVO oder des Gesetzes genannten Situationen werden die betroffenen Personen über eine solche Verletzung der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten informiert, und - ggf. - PUODO.

19. Alle großgeschriebenen Wörter haben die ihnen in den Bestimmungen unseres Online-Shops zugewiesene Bedeutung, sofern in dieser Datenschutzrichtlinie nichts anderes angegeben ist.

20. In Angelegenheiten, die nicht von dieser Datenschutzerklärung erfasst werden, gelten die einschlägigen Bestimmungen des allgemein geltenden Rechts. Im Falle einer Nichteinhaltung der Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie mit den vorstehenden Bestimmungen gehen diese Bestimmungen vor.

DEFINITIONEN der Cookie-Richtlinie

1. Administrator - BOOOB YESSS PAWEŁ CHRZANOWSKI ul. Derdowskiego 16 05-501 Piaseczno Tel. 514168727, E-Mail-Adresse: info@booobyesss.com, NIP: 5212691891, REGON: 387406570, Verwaltung der Internetplattform und Auftreten als Vermittler beim Abschluss von Verträgen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer;

2. Cookies - IT-Daten, kleine Textdateien, die auf Geräten gespeichert und gespeichert werden, über die der Benutzer die Website des Administrators nutzt.

3. Gerät – ein elektronisches Gerät, über das der Benutzer Zugang zur Website des Administrators erhält.

4. Benutzer - bezeichnet eine juristische Person, für die elektronische Dienstleistungen gemäß den Vorschriften und gesetzlichen Bestimmungen erbracht werden können oder mit der ein Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen abgeschlossen werden kann.

VERWENDUNG VON COOKIES

1. Der Administrator verwendet Cookies über die Website.

2. Die auf Basis von Cookies gesammelten Informationen werden zum Zweck der richtigen Optimierung der Website sowie zu statistischen und werblichen Zwecken verwendet.

3. Cookies zeichnen die Aktivität des Website-Benutzers auf, indem sie das Gerät erkennen, wodurch die Website in einer Weise angezeigt wird, die auf die individuellen Präferenzen des Benutzers optimiert ist.

4. Die auf der Website verwendeten Lösungen sind sicher für die Geräte der Benutzer, die die Website des Administrators verwenden. Es ist nicht möglich, dass gefährliche oder bösartige Software auf die Geräte der Benutzer gelangt.

5. Der Administrator verwendet zwei Arten von Cookies:

1. Sitzungscookies: Dies sind Dateien, die auf dem Gerät des Benutzers gespeichert werden und dort bis zum Ende der Browsersitzung verbleiben. Die gespeicherten Informationen werden dann dauerhaft aus dem Speicher des Geräts gelöscht. Der Mechanismus der Session-Cookies erlaubt keine Sammlung von persönlichen Daten oder vertraulichen Informationen vom Gerät des Benutzers.

2. Permanente Cookies: Sie werden auf dem Gerät des Benutzers gespeichert und verbleiben dort, bis sie gelöscht werden. Durch das Beenden einer Browsersitzung oder das Ausschalten des Geräts werden sie nicht vom Gerät gelöscht. Der dauerhafte Cookie-Mechanismus erlaubt keine Sammlung von persönlichen Daten oder vertraulichen Informationen vom Gerät des Benutzers.

MÖGLICHKEITEN, DIE BEDINGUNGEN DER SPEICHERUNG ODER DES ZUGRIFFS AUF COOKIES ZU BESTIMMEN

1. Der Benutzer hat die Möglichkeit, den Zugriff von Cookies auf sein Gerät einzuschränken oder zu deaktivieren. Wenn Sie diese Option nutzen, ist die Nutzung der Website möglich, mit Ausnahme von Funktionen, die naturgemäß Cookies erfordern.

2. Der Benutzer kann die Einstellungen für Cookies selbstständig und jederzeit ändern und die Bedingungen für ihre Speicherung und den Zugriff auf das Gerät des Benutzers über Cookies festlegen. Änderungen an den oben genannten Einstellungen können vom Benutzer über die Einstellungen des Webbrowsers oder über die Dienstkonfiguration vorgenommen werden. Diese Einstellungen können insbesondere so geändert werden, dass die automatische Behandlung von Cookies in den Webbrowser-Einstellungen blockiert oder jedes Mal darüber informiert wird, wenn Cookies auf dem Gerät platziert werden. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Methoden zum Umgang mit Cookies finden Sie in den Einstellungen der Software (Webbrowser).

3. Der Benutzer kann Cookies jederzeit mit den Funktionen des von ihm verwendeten Webbrowsers löschen.

4. Die Einschränkung der Verwendung von Cookies kann einige der auf der Website des Administrators verfügbaren Funktionen beeinträchtigen.

nach oben
Sklep jest w trybie podglądu
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoplo.pl